Ihr Wahlverwandschaften Shop

Goethes Werke als Buch von Johann Wolfgang von ...
40,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(40,90 € / in stock)

Goethes Werke:6. Band - Leiden des jungen Werthers, Die Wahlverwandschaften und weitere Texte Johann Wolfgang von Goethe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Das Ende Der Idylle: Symbolik, Zeitbezug, ´Gart...
50,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(50,80 € / in stock)

Das Ende Der Idylle: Symbolik, Zeitbezug, ´Gartenrevolution´ in Goethes Roman -Die Wahlverwandschaften-:Symbolik, Zeitbezug, ´Gartenrevolution´ in Goethes Roman «Die Wahlverwandschaften» Michael Niedermeier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Goethes Wahlverwandtschaften - Werk und Forschung
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In this collected handbook-type volume on Goethes famous Wahlverwandschaften [Elective Affinities] renowned scholars and Goethe-experts not only take stock of the present state of research, but also develop new questions and perspectives for the interpretation of this complex work. The volume is interdisciplinary in its orientation. The novel and its narrative art are examined and opened up both from within specific disciplines and across disciplines. Indexes of names and keywords, together with a research bibliography with partial commentary assist the reader navigating the book. Helmut Hühn, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 04.09.2017
Zum Angebot
»Alles veloziferisch« oder Goethes Entdeckung d...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im ´´Faust´´, in den ´´Wahlverwandschaften´´ und im ´´West-östlichen Divan´´ hat Goethe Themen aufgegriffen, die so erstaunlich das klingen mag zu den brennendsten unserer Gegenwart zählen: die künstliche Erschaffung des Menschen, die Globalisierung, der immer schnellere technologische Fortschritt (das ´´Veloziferische´´) und die Begegnung der Kulturen. In seinem Essay zeigt Manfred Osten eindringlich, dass Goethes Antworten auf die Fragen seiner Zeit, mit denen er zu einem Gespräch auffordert, noch immer aktuell sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Todesbilder in Goethes Wahlverwandschaften als ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Todesbilder in Goethes Wahlverwandschaften:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Sourou Dieudonne Aglewe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Buschendorf, Bernhard: Goethes mythische Denkform
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Goethes mythische DenkformZur Ikonographie der ´Wahlverwandschaften´Taschenbuchvon Bernhard BuschendorfEAN: 9783518577585Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 297Abbildungen: 17 AbbildungenMaße: 200 x 250 x 28 mmAutor: Bernhard Busc

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Niedermeier, Michael: Das Ende Der Idylle: Symb...
50,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende Der Idylle: Symbolik, Zeitbezug, ´Gartenrevolution´ in Goethes Roman -Die Wahlverwandschaften-Buchvon Michael NiedermeierEAN: 9783860320037Einband: GebundenSprache: DeutschSeiten: 261Maße: 208 x 146 x 17 mmAutor: Michael NiedermeierGerman, E

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Lichter als der Tag
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Raimund Merz kennt Moritz und Floriane von Kindheit an. Ihr Lebensmittelpunkt ist ein wilder Garten am Dorfrand. Als Inger zu ihnen stößt, die Tochter eines dänischen Künstlers, bilden die vier eine verschworene Gemeinschaft, bis sich beide Jungen in das Mädchen verlieben. Inger entscheidet sich für Moritz, Raimund und die ehrgeizige Floriane werden ebenfalls ein Paar. Jahre später kreuzen sich die Wege der vier erneut - für Raimund die Chance, sich der Leere seines Lebens ohne Inger zu vergegenwärtigen. Verzweifelt sucht er nach einem Weg zurück zu sich selbst und zu einer Aussöhnung mit der Vergangenheit. In einem furiosen Finale bricht er auf nach Lyon zu einem Gemälde, das ihn in Bann zieht wie in der Kindheit der wilde Garten. Mirko Bonnés großer Liebesroman überträgt das WAHLVERWANDSCHAFTEN-Thema in die heutige Zeit. Er fragt nach Gründen von Entzweiung und Entfremdung und zeichnet dabei das ergreifende Porträt eines Mannes, der die Kraft findet, aus dem Schatten über seinem Dasein hinauszutreten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Goethes mythische Denkform als Buch von Bernhar...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,80 € / in stock)

Goethes mythische Denkform:Zur Ikonographie der ´Wahlverwandschaften´ Bernhard Buschendorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Über Proust und Goethe als eBook Download von I...
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,20 € / in stock)

Über Proust und Goethe:Auf der Suche nach einer Wahlverwandschaft. 1. Auflage. Ilse Walther-Dulk

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Ende der Vorstellung
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach ´´Brot und Wein - Die Poesie des Abendmahls´´ (es 1692) und ´´Kopf oder Zahl - Die Poesie des Geldes´´ (es 1998) legt Jochen Hörisch nun den letzten Band seiner Trilogie über die Leitmedien der abendländischen Kultur vor. In ´´Ende der Vorstellung - Die Poesie der Medien´´ zeigt er, daß in unserer Informationsgesellschaft die audiovisuellen Medien inzwischen das Geld und das Abendmahl als ontosemiologische (also Sein und Sinn aufeinander beziehende und soziale Synthesis herstellende) Leitmedien abgelöst haben. Wie einst die Münze die Hostie überformt und weitgehend marginalisiert hat, verdrängt die CD-ROM, als Inbegriff des Trägers von Daten, die Münze. Die neuere Literatur ist von der Fähigkeit der elektronischen Medien, Wirklichkeit wahrzunehmen, weiterzugeben und zu manipulieren, auffallend häufig fasziniert. Hörisch entfaltet die Geschichte dieser Faszination an Klassikern wie Goethes ´´Wahlverwandschaften´´, an Werken der klassischen Moderne wie Prousts ´´Auf der Suche nach der verlorenen Zeit´´ oder Thomas Manns ´´Der Zauberberg´´ und an zeitgenössischen Werken wie Peter Handkes ´´Versuch über die Jukebox´´ oder Heiko Michael Hartmanns ´´MOI´´. Dem vorliegenden Buch ist ein umfassendes Personen- und Sachregister für alle drei Bände über die ontosemiologischen Leitmedien beigefügt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Alles veloziferisch oder Goethes Entdeckung der...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Faust, in den Wahlverwandschaften und im West-östlichen Divan hat Goethe Themen aufgegriffen, die - so erstaunlich das klingen mag - zu den brennendsten unserer Gegenwart zählen: die künstliche Erschaffung des Menschen, die Globalisierung, der immer schnellere technologische Fortschritt (das Veloziferische) und die Begegnung der Kulturen. In seinem Essay zeigt Manfred Osten eindringlich, dass Goethes Antworten auf die Fragen seiner Zeit, mit denen er zu einem Gespräch auffordert, noch immer aktuell sind. Manfred Osten, geb. 1938, Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie, Musikwissenschaft und Literatur, Promotion 1969, auswärtiger Dienst (1969-1992), Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (1993-1994), Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn (seit 1995).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.08.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht